Häufige Fragen

Sie haben sich auf unserer Website informiert und vergeblich nach einer Antwort auf Ihre Frage zu einem Karrierethema gesucht?

 

Dann werden Sie hier mit Sicherheit fündig. Falls nicht, dann dürfen Sie sich gerne bei uns melden! Senden Sie uns hierzu einfach eine Nachricht per E-Mail an karrierenoSpam@salzwerke.de.

Allgemein

Wir bevorzugen grundsätzlich eine papierlose Bewerbung per E-Mail an karrierenoSpam@salzwerke.de oder online über unser Bewerbungsformular. Das spart Ihnen die Kosten für die Bewerbungsunterlagen wie auch den Versand und erleichtert uns die Auswertung.

Bitte reichen Sie das Anschreiben, den Lebenslauf und alle darüber hinaus relevanten Dokumente gesammelt in einer PDF-Datei mit maximal 8 MB ein.

Initiativbewerbungen nehmen wir gerne entgegen, wenn keine für Sie passende Stelle ausgeschrieben ist. Bitte senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des gewünschten Tätigkeitsbereichs und dem Standort per E-Mail an karrierenoSpam@salzwerke.de

 

Im zuständigen Fachbereich wird dann geprüft, ob Bedarf besteht. In jedem Fall erhalten Sie eine Rückmeldung von uns.

Das können wir leider nicht pauschal beantworten. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie zunächst einen automatischen Zwischenbescheid per E-Mail. Bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist sammeln wir die Bewerbungen, werten sie anschließend aus und entscheiden dann, wer in die engere Auswahl kommt.

Ausbildung und Duales Studium

Als auszubildende Person ist der Beginn immer am 1. September. Als dual Studierende beginnt das Praktikum am 1. September und das Studium am 1. Oktober.

Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem derzeit gültigen Haustarifvertrag der Südwestdeutsche Salzwerke AG und beträgt ab dem 1. September 2021:

 

Ausbildungsjahr     Entgelt
1. Jahr1.042 €
2. Jahr1.103 €
3. Jahr1.174 €
4. Jahr1.225 €

 

Das Urlaubs- und Weihnachtsgeld ist fester Bestandteil unseres Tarifvertrages und wird einmal jährlich ausbezahlt.

Unsere wöchentliche Arbeitszeit beträgt 36,5 Stunden.

 

  • Unsere auszubildenden Personen im Verwaltungsbereich und dual Studierende haben eine Gleitzeitregelung.  
  • Die wöchentliche Arbeitszeit unserer auszubildenden Personen im technischen Bereich ist in den Fachbereichen auf 40 Stunden festgelegt. Die Differenz von 3,5 Stunden pro Woche wird dem Arbeitszeitkonto gutgeschrieben.

Für die Arbeit im technischen Bereich erhalten unsere auszubildenden Personen Arbeits- und Schutzkleidung. Arbeitest du im kaufmännischen Bereich kannst du deine Kleidung grundsätzlich nach den Knigge-Regeln selbst bestimmen.

 

Standort Heilbronn:

Wir liegen sehr zentral im Industriegebiet von Heilbronn. Die Bushaltestelle „Imlinstraße“ befindet sich fast vor unserem Firmengelände – etwa drei Gehminuten entfernt. Auch die Stadtbahn Nord Linie 42 und 41, Haltestelle „Hans-Rieser-Straße“ ist nur rund zehn Gehminuten entfernt.

 

Standort Bad Reichenhall:

Die Saline ist über die B20 anhand der Straßenbeschilderung gut erreichbar. Bei Anreise mit der Bahn gelangt man vom Bahnhof Kirchberg in circa fünf Minuten zum Ziel und mit dem Bus über die Linie 4 befindet sich die Haltestelle „Reichenbachstraße Saline“ direkt vor unserem Firmengelände.

 

Standort Berchtesgaden:

Kurz nach der Ortsausfahrt Berchtesgaden in Richtung Marktschellenberg neben der B305 liegt das Salzbergwerk. Es ist zielsicher mit der vorhandenen Straßenbeschilderung zu finden. Wir sind auch gut mit der Buslinie 840 erreichbar. Die Busfahrt vom Bahnhof Berchtesgaden bis zur Bushaltestelle „Salzbergwerk“ dauert circa fünf Minuten.

Standort Heilbronn/Bad Friedrichshall:

An allen Standorten gibt es mehrere Pausenräume. Dort kannst du entweder das Mitgebrachte essen oder dir bei unserer Kantine am Standort Heilbronn sowie in unserer Bergschänke Bad Friedrichshall-Kochendorf Tagesessen, Brötchen, Brezeln und vieles mehr kaufen bzw. bestellen.

 

Standort Bad Reichenhall:

Im Werkstattgebäude gibt es einen Pausenraum. Brotzeit wie Brezen oder belegte Semmeln werden täglich als Sammelbestellung aufgegeben. Zudem gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Verpflegung in der näheren Umgebung zu kaufen.

 

Standort Berchtesgaden:

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Gelegenheit, im Restaurant „Bergschänke“ zu vergünstigen Konditionen zu speisen. Mitgebrachtes kann am Pausenplatz verzehrt werden.

Gemäß dem derzeit gültigen Haustarifvertrag erhält man 30 Tage Urlaub. Falls Heiligabend und Silvester auf einen Werktag fallen, werden an diesen Tagen alle Arbeitnehmer bezahlt freigestellt.

Unser Bestreben ist es, alle unsere auszubildenden Personen und dual Studierenden nach ihrer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung und guten Leistungen zu übernehmen. Denn unser Grundsatz lautet: „Ausbildung nach Bedarf“.

Wir haben keinen bestimmten Start beim Auswahlprozess. Bei uns kannst du dich immer bewerben, wenn die Stelle offen ist. Schau doch mal bei unseren Stellenangeboten vorbei.

Bei uns erfolgt die Bewerbung ausschließlich online. Daher sende uns bitte deine Bewerbungsunterlagen direkt über unsere Website oder per E-Mail an karrierenoSpam@salzwerke.de zu.

Vermerke einfach im Anschreiben die Ausbildungsberufe, für die du dich gerne bewerben möchtest.